Sie möchten ein Angebot anfordern?

Wie erhalte ich ein Angebot?

  • Senden Sie uns – wenn möglich – den Text vorab per E-Mail oder verschlüsselt über unser securemail-Portal.
  • Senden Sie uns – wenn möglich – den Text in einem bearbeitbaren Format.
  • Geben Sie uns – falls bekannt – in Ihrer Anfrage eine zeitliche Indikation.
  • Nennen Sie uns die gewünschte Sprachrichtung.

Warum benötigt LINGUA LEGIS die Dokumente für die Erstellung eines Angebots?

  • Wir ermitteln den Textumfang (Normzeilen).
  • Wir reservieren auf Basis des Textinhalts bereits die geeigneten Fachübersetzer bis zum Ablauf der Angebotsfrist für Sie.
  • Wir analysieren die Dokumente mit Hilfe unserer Übersetzungssoftware.

Wie erhalte ich ein Angebot, wenn ich das Dokument nicht versenden darf oder es noch nicht vorliegt?

  • Nennen Sie uns den Textumfang. Im Idealfall Anzahl der Zeichen mit Leerzeichen.
    In Microsoft Word finden Sie diese Angabe unter Überprüfen > Wörter zählen
  • Nennen Sie uns die Art des Textes.
  • Nennen Sie den Termin ab dem uns das Dokument vorliegen wird.
  • Nennen Sie uns das Dateiformat.

Wie schnell erhalte ich das Angebot?

  • Wir kümmern uns in der Regel umgehend um Ihre Anfrage und melden uns schnellst möglich.
  • Sollte es einmal länger dauern, informieren wir Sie selbstverständlich hierüber.

Welche weiteren Angaben benötigen Sie von mir?

  • Wir benötigen Ihre Kontaktdaten, um die Anfrage in unserem System erfassen zu können.
  • Sofern Ihr Firmensitz im EU-Ausland liegt, benötigen wir Ihre Umsatzsteuer-ID (VAT-ID)